Konfirmandenunterricht anders – neu – intensiver

Veröffentlicht am Di., 19. Feb. 2019 00:00 Uhr
Nachrichten

Einjährig für die Großen mit ca. 13 Jahren, die kleinen Konfirmanden beginnen weiter in Klasse 4

Über 80 Konfirmanden werden in diesem Jahr bei uns konfirmiert. Es ehrt uns, so viele junge Menschen zu begleiten. Wir wollen das gut und immer besser tun, Gott und junge Menschen miteinander ins Gespräch zu bringen. Wir haben darum unser Konzept weiterentwickelt.

Es wird weiter zwei Konfirmandenmodelle in unserer Gemeinde geben.
Die Angebote für den Kofnrimandenunterricht in unserer Kirchengmeinde wollen wir gerne verbessern und die beiden bewährten Modelle mit ihren jeweiligen Vorteilen beibehalten und zusammenführen.

Die Kleinen Konfirmanden beginnen weiterhin in Klasse 4 nach dem Sommerferien 2019 und diese erste Phase geht bis Ende Mai 2020. Der wöchentliche einstündige Unterricht findet am Mittwochnachmittag statt; dazu gehört eine Wochenendfreizeit. Bis zu Beginn der 2. Phase des Unterrichts in Klasse 7 gibt es regelmäßige Zwischentreffen. Dieses Modell wird als KU 5 bezeichnet, weil es 5 Jahre umschließt.

Der Einstieg in den Konfirmandenunterricht ist auch mit etwa 13 Jahren möglich. Die wichtigste Änderung ist: Wir werden alle Großen Konfirmanden am Palmsonntagswochenende 2020 begrüßen. Dazu gehören dann auch die Konfirmanden des KU 5 Modells. Die Konfirmandenzeit dauert 13 Monate von Ostern bis Ostern. Alle drei Pastoren unserer Gemeinde und beide Diakone, unterstützt durch jugendliche Teamer, gehören zum neuen Unterrichtsteam. Der wöchentliche Unterricht dauert fortan 1 ½ Stunden. Er findet für alle Gruppen gleichzeitig montags von 17:00 -18:30 Uhr statt. Wir werden immer mit einer Andacht in der Kirche beginnen; danach wird dann im Gemeindehaus in vier festen Gruppen oder durch „Lernen an Stationen“ weiter am Thema gearbeitet. Eine gemeinsame viertägige Konfirmandenfreizeit Ende August 2020 und vielfältige Projekte geben unserer gemeinsamen Zeit eine besondere Intensität. Am 2. Wochenende nach Ostern 2021 werden die Konfirmationen stattfinden.

Wir versprechen uns davon eine positivere Gruppendynamik und eine bessere Arbeitsatmosphäre. Dabei haben wir insbesondere auf die Kritik der Konfirmanden aus den letzten Jahrgängen reagiert.

Die KU-5-Konfirmanden genießen durch das erste Jahr einen intensiveren Unterricht. Wir sind davon überzeugt, dass alle Konfirmanden mit dem neuen Konzept ein größeres Gemeinschaftserlebnis haben werden.

Die Anmeldung ist wie bislang in der Woche nach Pfingsten 2019, auch wenn der Unterricht für die Großen erst im April 2020 beginnt. Wenn Sie Fragen haben, dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.

Jugenddiakonin Katharina Bloemberg, Diakon Kay Bärmann, Pastorin Vera Lindemann, Pastor Tilmann Präckel und Pastor Dr. Christoph Schroeder