Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Literatur-Gottesdienst

Datum
Sonntag, 28. August 2022, 10:00 Uhr
Ort
Kirche Nienstedten, Elbchaussee 410, 22609 Hamburg
Mitwirkende
Tanja Maljartschuk, „Blauwal der Erinnerung“ mit Pastor: Tilmann Präckel und Vikarin Janine Nöbbe , Musik: Frauke Grübner

Tanja Maljartschuk ist 1983 in Iwano-Frankiwsk in der Westukraine geboren. Nach dem Studium der Philologie und einigen Jahren journalistischer Tätigkeit, lebt sie seit 2011 in Wien. 2018 erhielt sie den Ingeborg-Bachmann-Preis. In ihrem 2019 erschienenen Roman „Blauwal der Erinnerung“ verknüpft sie die Geschichte des ukrainischen Volkshelden Wjatescheslaw Lypynskyj mit der Ich-Erzählerin heute: Sie sucht in dessen Vergangenheit nach Spuren, um besser mit ihrer eigenen Gegenwart zurechtzukommen. Eine eindrückliche Reise in die ukrainische Geschichte und Identität.