Grabpflege

Der Friedhof Nienstedten kann durch seine eigene Friedhofgärtnerei seinen Kunden ein vielfältiges Angebot bereitstellen.

Die Pflege der Gräber durch die Friedhofsgärtner umfasst vielerlei Aufgaben:

Von der einfachen Grabpflege, der saisonalen Bepflanzung – Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter - bis zur individuellen Grabgestaltung bietet die Friedhofsgärtnerei alles an.

Grabgestaltung: In Zusammenarbeit mit unserem Friedhofverwalter können Sie überlegen, wie Sie sich die Gestaltung der Grabstätte vorstellen. Dazu können wir Ihnen verschiedene Bodendecker, unterschiedliche Gehölze und Stauden anbieten. Ihre Wünsche können wir meistens erfüllen. Gerne stehen wir Ihnen zur Verfügung, rufen Sie uns einfach an.

Grabpflege: Das Grab sauber halten, Unkraut jäten, Laub entfernen, welke Blumensträuße entfernen, Hecken- und Gehölz-Schnitt vornehmen, Vorbereitung vorhandener Beete von Pflegekunden die selbst pflanzen, Auffüllen der Grabstätte nach Senkung und vieles mehr.

Grabpflege mit individueller Bepflanzung: Die Grabstätte wird wie oben beschrieben gepflegt und der Kunde kann sich für die saisonale Bepflanzung aus einem reichhaltigem Angebot an farbenprächtigen Pflanzen, die aussuchen, die ihm am besten gefallen.

Grabpflege mit Standardbepflanzung: Die Grabstätte wird wie oben beschrieben gepflegt und sie wird im Frühjahr mit Stiefmütterchen, im Sommer mit Eisbegonien bepflanzt und im Winter mit Fichte und einem Gesteck abgedeckt. Bei dieser Pflegeform sind Anzahl der Pflanzen und Farbgestaltung durch uns vorgegeben.

Die hier genannten unterschiedlichen Grabpflegemöglichkeiten werden als Dauerauftrag in Auftrag geben und können jeweils zum Ende eines Jahres gekündigt werden.

Vorsorge: Sollten Sie schon zu Lebzeiten die Versorgung Ihrer Grabstätte regeln wollen, so können wir Ihnen einen Dauergrabpflege-Vertrag in Form einer nichtrechtsfähigen Stiftung anbieten. Sie bestimmen zu Lebzeiten, wie das Grab später gepflegt werden soll und ob eine Bepflanzung erfolgen soll. Auch die Kosten, die bei einer Auflösung der Grabstätte nach Ablauf der Ruhezeitanfallen, werden mit eingerechnet.

Sie bestimmen die Laufzeit der Dauergrabpflege. Wir kalkulieren Ihre Wünsche und wenn Sie damit einverstanden sind, zahlen Sie die Kosten der vereinbarten Leistungen in einer Summe im Voraus auf das Konto des Stiftungsträgers.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Kontakt: Friedhof

Friedhof Nienstedten

Nienstedtener Marktplatz 19a, 22609 Hamburg
Verwalter: Frank Rathkamp
Büro: Karin Dieckmann, Beate Audehm
Telefon: +49 40 828860
Fax: +49 40 823400
E-Mail: friedhof(at)kirche-nienstedten.de
zur Person: Frank Rathkamp >>>