Kirchen(wieder)eintritt

Zuspruch, Glaube und Gemeinschaft

Sie überlegen, in die Kirche einzutreten?

Der Pastor oder die Pastorin unserer Gemeinde führt gern ein Gespräch mit Ihnen. Hier können Sie alles fragen, was Ihnen wichtig ist und was Sie wissen wollen, bevor Sie sich entscheiden. Sie brauchen sich dabei für nichts zu rechtfertigen! Die Aufnahme in die Kirche ist ein wichtiger Schritt. Wenn Sie nach dem Gespräch noch nicht sicher sind, nehmen Sie sich Bedenkzeit. Sie können auch ein oder mehrere weitere Gespräche vereinbaren.

Wenn Sie bereits getauft sind, können Sie nach einem Aufnahmegespräch sofort in die Kirche aufgenommen werden.

Die Aufnahme wird vollzogen, indem Sie ein Antragsformular ausfüllen und den Antrag unterschreiben. Der Pastor bestätigt mit seiner Unterschrift und dem Siegel die Aufnahme. Sie erhalten eine Kopie.

Wenn Sie möchten, sind Sie herzlich eingeladen, Ihren Kircheneintritt in einem Gottesdienst zu feiern. Eine schöne Erfahrung kann es sein, dabei am Abendmahl teilzunehmen. Auch für Ihre Kirchengemeinde ist es etwas Besonderes, wenn auf diese Weise ein Wiedereintritt bekannt wird. Ob Sie Ihre Wiederaufnahme so feiern möchten (oder anders bzw. gar nicht), besprechen Sie mit Ihrer Pastorin oder Ihrem Pastor.

Die Taufe ist neben Ihrer Bereitschaft einzige Voraussetzung für die Mitgliedschaft in der Kirche. Sie steht für die Kirche als Zeichen der Beziehung des Menschen zu Gott. In der Taufe wird einem Menschen namentlich und persönlich zugesprochen, dass er von Gott bedingungslos angenommen ist und geliebt wird.

Das gilt - egal, welche Herkunft, Hautfarbe und Geschlecht ein Mensch hat, egal, ob er gesund oder krank, stark oder schwach ist. Die Taufe ist auch sichtbares Zeichen der Aufnahme in die Gemeinschaft der Christen. Wenn Sie noch nicht getauft sind, besprechen Sie in Ihrer Gemeinde diesen feierlichen Schritt und alle Aspekte des Glaubens, die Ihnen wichtig sind.

Quelle: www.nordkirche.de

 

Weitere Informationen erhalten Sie von der Kircheneintrittsstelle am Hamburger Michel: Tel. 37678111 oder www.treten-sie-ein.de

Bildnachweise: