Haus Flottbek-Nienstedten

Perspektiven für Persönlichkeiten


Das Alten- und Pflegeheim Haus Flottbek-Nienstedten ist eine Stiftung der beiden Kirchengemeinden Bugenhagen- Groß Flottbek und Nienstedten und ist darüber hinaus Mitglied im Diakonischen Werk. Seit mehr als 30 Jahren werden alte Menschen in unserem Haus versorgt, gepflegt und betreut. Wir bieten einen Lebensrahmen der Sicherheit und Geborgenheit. Tag für Tag bestärken und unterstützen wir unsere Bewohner in allem, was wohltuend ist und Freude bereitet. Immer mit Blick auf die Lebensqualität und die Autonomie umsorgen, pflegen und fördern wir jeden Einzelnen umsichtig.

Wer sein Zuhause gegen ein Leben bei uns eintauscht, hat vorher oft Bedenken vor diesem Schritt und Abschiedsschmerz, das vertraute Umfeld zu verlassen. Wir sind darauf eingestellt, begleiten diesen Prozess des Ankommens und freuen uns darauf, neue Bewohner gut kennenzulernen. Persönliche Talente und Wünsche berücksichtigen wir gern und unterstützen unsere Bewohner dabei, den eigenen Lebensrhythmus zu finden.

Im Hamburger Westen steht unser Haus für persönliche Atmosphäre und ein lebendiges Miteinander. Bei Menschen mit Pflegebedarf sorgen wir für Ansprache und Anregung. Jeder Bewohner hat seine persönliche Bewegungsfreiheit, seine Privatsphäre und so viel Unterstützung und Betreuung wie nötig.

Weiterführende Informationen erhalten Sie auf unserer Internetseite!

Kontakt: Altenheimstiftung Flottbek-Nienstedten

Altenheimstiftung Flottbek-Nienstedten

Ingrid Telmann-Tißen (Leitung)

Telefon: +49 40 800977-0
E-Mail: info@haus-flottbek-nienstedten.de
Webseite: www.haus-flottbek-nienstedten.de
Anschrift: Vogt-Groth-Weg 27, 22609 Hamburg