Kirchengemeinderat

Profil: Andrea Boysen

Andrea BoysenIch bin Jahrgang 1971, verheiratet, habe drei Kinder und lebe seit 2011 in Nienstedten. Ich habe Architektur und Innenarchitektur studiert und arbeite hauptsächlich im Bereich Altbausanierung.

Seit einigen Jahren bereits engagiere ich mich ehrenamtlich als Vorstandsmitglied der Altenheimstiftung Flottbek-Nienstedten und kümmere mich mit um die Belange unseres Seniorenheimes im Vogt-Groth-Weg. Zudem unterstütze ich das Orga-Team der Kinderbibeltage um Kay Bärmann. Jung und Alt interessieren mich gleichermaßen und generationsübergreifende Projekte sprechen mich an.

Mit der Wahl in den Kirchengemeinderat arbeite ich nun auch im Seniorenausschuss unserer Kirchengemeinde mit. Ich möchte Menschen unterschiedlichen Alters, aber auch mit unterschiedlichen Talenten zusammenbringen und animieren, an unserem Gemeindeleben aktiv teilzunehmen und sich einzubringen.
Zudem bin ich Mitglied im Bauausschuss und im Immobilienausschuss der Kirchengemeinde. Hier ist die Vielfalt der Aufgaben groß, die kircheneigenen Immobilien müssen verwaltet und instand gehalten werden, aber auch ein Neubau wie die Krippe, die im Herzen von Nienstedten entsteht, machen diese Arbeit für mich besonders attraktiv.

Liebe Gemeindemitglieder, wenn Sie Fragen, Anregungen oder Verbesserungsvorschläge zu diesen Themen haben, dann nehmen Sie sehr gerne Kontakt mit mir auf. Ich würde mich freuen!


Telefon: +49 40 828744 (Kirchenbüro)
E-Mail: andrea.boysen@kirche-nienstedten.de
Anschrift: c/o Kirchenbüro, Nienstedtener Marktplatz 19a, 22609 Hamburg

Profil: Dr. Johannes Conradi

Dr. Johannes Conradi

Jahrgang 1962, verheiratet, vier Kinder, Rechtsanwalt.

Im Nienstedtener Kirchenvorstand seit 1999. Mitglied im Finanz- und Haushaltsausschuss. Vorsitzender des Immobilienausschusses. Vorstand des Vereins zur Förderung der Kirchengemeinde Nienstedten e.V.


Telefon: +49 40 828744 (Kirchenbüro)
E-Mail: johannes.conradi@kirche-nienstedten.de
Anschrift: c/o Kirchenbüro, Nienstedtener Marktplatz 19a, 22609 Hamburg

Profil: Thomas Diedrich

Thomas Diedrich

Jahrgang 1956, verheiratet, zwei Kinder und eine Enkelin. Dipl.-Physiker, IT-Projektleiter. Gebürtiger Nienstedtener, getauft und konfirmiert in unserer Kirche von Pastor Drews.

Ausschüsse und Gremien: Seit 2003 im Kirchengemeinderat; Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit; Gemeindebrief KANON (Organisation, Redaktion, Satz, Endredaktion); Technikausschuss (Leitung); Beauftragter für den Datenschutz; Beauftragter für das Kirchenarchiv; Internetausschuss; Mitarbeit im Förderverein; Mitarbeit im Bauausschuss (Neubau Krippe).

Projekte in dieser Legislaturperiode (aktuell ab 2017): Neue Elektro-Akustikanlage in der Kirche; neue Webseite; Einführung einer digitalen Arbeitsplattform zur Gemeindeverwaltung (ChurchDesk).

Ich bin dafür dankbar, dass ich das Gemeindeleben in unserem schönen Nienstedten nun in der dritten Legislaturperiode mitgestalten darf. Die stets konstruktive Zusammenarbeit in den Gremien und mit den Mitgliedern unserer Gemeinde motivieren mich bei allen Herausforderungen.


Telefon: +49 40 828744 (Kirchenbüro)
E-Mail: thomas.diedrich@kirche-nienstedten.de
Anschrift: c/o Kirchenbüro, Nienstedtener Marktplatz 19a, 22609 Hamburg

Profil: Hans-Ulrich Fette

Hans-Ulrich Fette

Jahrgang 1950, verheiratet, drei erwachsene Kinder. Technischer Kaufmann, jetzt Rentner.

Ich bin seit 1989 im Kirchengemeinderat, dort überwiegend als Mitglied im Bau- und im Finanzausschuss. Neben vielen grundlegenden Umbauten und Renovierungsarbeiten gehörten der Einbau unserer Orgel, die Sanierung des Kirchenfachwerks, Erweiterung unserer Kita und jetzt der Neubau unserer Krippe zu den größeren Herausforderungen.

Mit Unterstützung des "Runder Tisch Blankenese" und unserer Kirchengemeinde organisiere ich die Fahrradwerkstatt in der Flüchtlingsunterkunft Sieversstücken. Im Team reparieren wir dort gespendete Fahrräder und leiten die Bewohner bei der Reparatur ihrer Räder an.


Telefon: +49 40 828744 (Kirchenbüro)
E-Mail: hans-ulrich.fette@kirche-nienstedten.de
Anschrift: c/o Kirchenbüro, Nienstedtener Marktplatz 19a, 22609 Hamburg

Profil: Peter Baron von le Fort

Peter Baron von le Fort

1944 wurde ich in Dresden geboren. Mein Vater fiel im Januar 1945. Meine Mutter flüchtete mit meiner Schwester und mir nach Westen. Schließlich nahm uns auch noch ein Pastorenehepaar, das meinen Großeltern bereits Unterkunft gegeben hatte, in Wennigsen/Deister auf. Eine wunderbare Kindheit verlebten wir im Dunstkreis von Pfarrhaus und Kirche, eine mein Leben prägende Zeit, bevor ich den größten Teil meiner Schulzeit im Internat verbrachte.

1964 begann ich in Hamburg eine Lehre in einem Privatbankhaus. Hamburg sollte meine zweite Heimat werden: Gut 44 Jahre wohne ich jetzt schon im Hamburger Westen. 33 Jahre bin ich verheiratet. Alle unsere sieben Kinder wurden in der Nienstedtener Kirche getauft oder konfirmiert.

22 Jahre gehöre ich der Kirchengemeinde Nienstedten an. Gut elf Jahre bin ich Mitglied des Kirchengemeinderates unserer Gemeinde. Dankbarkeit für eine glückliche Kindheit im kirchlichen Umfeld brachten mich dazu, ein wenig zurückzugeben von dem, was mir gegeben wurde an Gottvertrauen und christlicher Nächstenliebe. Die Initiative zur Gründung des Fördervereins unserer Kirchengemeinde war ein geeigneter Schritt, meine beruflichen Erfahrungen als Kaufmann zu kombinieren mit den Chancen dieser Kirchengemeinde, finanzielle Ressourcen zu entdecken und segensreich zu nutzen. Meine Familie und ich sind dankbar, in unserer schönen Gemeinde zu leben.


Telefon: +49 40 828744 (Kirchenbüro)
E-Mail: peter.von.le.fort@kirche-nienstedten.de
Anschrift: c/o Kirchenbüro, Nienstedtener Marktplatz 19a, 22609 Hamburg

Profil: Dr. Klaus von Gierke

Dr. Klaus von Gierke

Seit 20 Jahren wohnen meine Frau Katrin und ich nun schon in Nienstedten. Unsere drei Söhne sind hier konfirmiert worden, und Nienstedten ist so unser aller Zuhause geworden. Seit über sechs Jahren bin ich im Kirchengemeinderat tätig. Langeweile ist bislang noch nicht aufgekommen. Die Aufgaben sind so vielfältig, und je mehr man anpackt, desto mehr kommt auf einen zu. Von Anfang an habe ich im Kita-Ausschuss mitgearbeitet. Die positive Entwicklung dieser Einrichtung, die sich nach dem Umbau und der Renovierung auch im äußeren Erscheinungsbild manifestiert, ist für mich eine große Freude. Nun bin ich zusätzlich im Finanzausschuss tätig. Im Übrigen bringe ich mich überall dort ein, wo meine Fähigkeiten (ich bin Jurist) eingesetzt werden können. So habe ich bei der Gründung der Stiftung zur Förderung der Kirchengemeinde Nienstedten mitgewirkt und bin als deren Vorstandsmitglied tätig. Die Stiftung liegt mir sehr am Herzen. Mit ihrer Hilfe sind wir in der Lage, die Gemeinde und ihre Entwicklung auch langfristig zu sichern und zu gestalten.
Daneben bin ich auch überregional tätig, um auf diese Weise Einfluss auf die Rahmenbedingungen auch unserer Gemeinde nehmen zu können und überhaupt "das Ohr auf der Schiene" zu haben. In diesem Zusammenhang ist meine Tätigkeit in der Synode des Kirchenkreises Blankenese (jetzt Hamburg West - Süd Holstein) und - in der vergangenen Wahlperiode - im Kirchenkreisvorstand zu erwähnen. Seit Neuestem bin ich Mitglied der Nordelbischen Synode.

Belohnt werde ich für meine Mitarbeit durch die Integration in das Gemeindeleben, die vielen Gespräche, die sich in diesem Zusammenhang ergeben und nicht zuletzt durch die Gottesdienste, die Kraft und Ansporn geben für das, was vor uns liegt, und für mich überhaupt das Zentrum der Gemeinde Nienstedten darstellen.


Telefon: +49 40 828744 (Kirchenbüro)
E-Mail: klaus.von.gierke@kirche-nienstedten.de
Anschrift: c/o Kirchenbüro, Nienstedtener Marktplatz 19a, 22609 Hamburg

Profil: Frauke Grübner

Frauke Grübner

Verheiratet, ein Sohn, Studium der Kirchenmusik und Musikpädagogik in Bayreuth. Nach dem Examen folgten ein einjähriges Praktikum in Bayern und weiterführende Kurse in Chor- und Orchesterleitung sowie Orgel.

Seit 1994 bin ich als Kirchenmusikerin an der Nienstedtener Kirche tätig. Mein Arbeitsfeld umfasst die Leitung der musikalischen Gruppen: Kinderchöre, Gospelchor, Kantorei, Streichorchester. Weiter Bereiche sind der Organistendienst und die Organisation und Durchführung von Konzerten.

Ehrenamtlich wirke ich seit 1996 im Kirchengemeinderat mit, vertrete die Belange der Haupt- und Ehrenamtlichen und arbeite im Musik- und Internetausschuss mit. Als Vorstandsmitglied des "Freundeskreises zur Förderung der Kirchenmusik in Nienstedten e.V." möchte ich mich dafür einsetzen, dass auch in Zukunft die finanziellen Mittel für die Kirchenmusik zur Verfügung stehen und viele Menschen an unserem vielfältigen musikalischen Leben in der Nienstedtener Kirchengemeinde teilhaben können.


Telefon: +49 40 82279704
E-Mail: frauke.gruebner@kirche-nienstedten.de
Anschrift: c/o Kirchenbüro, Nienstedtener Marktplatz 19a, 22609 Hamburg

Profil: Pastorin Vera Lindemann

Seit 2012 sind mein Mann, Tilmann Präckel, und ich als Pastorenehepaar in der Kirchengemeinde Nienstedten (Pfarrbezirk II). Wir haben drei Kinder. Zuvor haben wir uns bereits neun Jahre eine Stelle im Seebad Scharbeutz geteilt.

Ich bin Hamburgerin, aufgewachsen im sozialen Brennpunkt in Billstedt und später im wohlhabenden Harvestehude. Die Menschen und Lebensbedingungen in beiden Stadtteilen haben mich geprägt. Längere Auslandsaufenthalte in den USA, in Frankreich und in Nepal haben mir noch einmal ganz andere Welten und Sprachen offenbart.

Vor meinem Theologiestudium habe ich bereits eine kaufmännische Ausbildung und ein duales Studium in Betriebswirtschaft abgeschlossen. Theologie habe ich in Hamburg und Heidelberg studiert.

Wichtig für mich als Pastorin ist, dass wir unseren Gott als Gott des Lebens verstehen, manchmal auch den eigenen Erfahrungen zum Trotz. Daran mitzuwirken, dass Kirche ein Zuhause ist für alle Generationen, das ist mein großer Wunsch für mein Tun. Und das gilt auch für das Zuhause auf Zeit, wie beispielsweise in den vielen Taufen und Trauungen, die zu unserer Gemeinde dazu gehören.


Telefon: +49 40 829017
Fax: +49 40 81994137
E-Mail: lindemann.praeckel@kirche-nienstedten.de
Anschrift: Rupertistraße 37, 22609 Hamburg

Profil: Britta Nagel

Britta Nagel

Jahrgang 1960, verheiratet, zwei Kinder, Journalistin und Buchautorin.

Ich bin in Nienstedten getauft, konfirmiert und getraut worden. Seit einigen Jahren arbeite ich redaktionell im Team des KANON mit, was mir große Freude bereitet. Im Kirchengemeinderat möchte ich mich für die Öffentlichkeitsarbeit engagieren. Ich könnte mir vorstellen, über Lesungen und Diskussionsforen auch kirchenferne Gemeindemitglieder zu erreichen und damit einen lebendigen Dialog, der gern auch kontrovers sein darf, zu befördern.


Telefon: +49 40 828744 (Kirchenbüro)
E-Mail: britta.nagel@kirche-nienstedten.de
Anschrift: c/o Kirchenbüro, Nienstedtener Marktplatz 19a, 22609 Hamburg

Profil: Pastor Tilmann Präckel

Pastor Tilmann Präckel

Seit dem 1. März 2012 arbeiten meine Frau, Vera Lindemann, und ich als Pastorenehepaar in der Kirchengemeinde Nienstedten (Pfarrbezirk II). Mit unseren drei Söhnen wohnen wir im Pastorat II in der Rupertistraße, direkt neben dem Eingang zu unserem Friedhof.

Geboren bin ich in Malmö / Schweden. Meine Eltern arbeiteten bei der Deutschen Seemannsmission und so lebten wir immer in Hafenstädten. Die nächsten Stationen waren Kapstadt / Südafrika und Bremerhaven. Nach dem Zivildienst in Hamburg studierte ich Evangelische Theologie in Hamburg und Heidelberg (1988-1996). Im Anschluss an das Studium war ich von 1997 bis 2001 als Wissenschaftlicher Angestellter an der Universität Hamburg tätig. Mein Vikariat absolvierte ich von 2001 bis 2003 in Hamburg-Wilhelmsburg.

Von 2003 bis 2012 hatten meine Frau und ich gemeinsam die Pfarrstelle in Scharbeutz an der Ostsee inne, seit März 2012 sind wir nun an der Elbe zu Hause.

Das besonders Schöne am Pastorenberuf ist für mich, dass man es im Gemeindealltag mit allen Generationen zu tun hat. Mit Kindern zusammen zu kommen und zu singen, mit Konfirmandinnen, Konfirmanden und Jugendlichen gemeinsam danach zu suchen, was uns im Leben trägt, bei Trauungen und Taufen Menschen zu begleiten, älteren Menschen voller Lebenserfahrung zu begegnen und sich auszutauschen und auch die schweren Stunden des Abschieds zu gestalten, das ist mir wichtig. Einladend für alle, so wünsche ich mir unsere Kirchengemeinde!

Sehr gern feiere ich Gottesdienst in unserer Kirche, ganz klassisch, aber auch mal mit neuen Formen und Liedern. Seit Februar 2013 bin ich Gottesdienstberater und als solcher auch in manch anderen Kirchen unterwegs (siehe auch www.gottesdienstinstitut-nordkirche.de ). Und auch diverse Radioandachten (NDR 1, NDR Kultur) fordern mich immer wieder heraus, anschaulich davon zu reden, wie wir mit Gott unterwegs sind.

In meiner Freizeit gilt meine große Leidenschaft der Musik, hörend und selber machend (Posaune, Gesang).


Telefon: +49 40 829017
Fax: +49 40 81994137
E-Mail: lindemann.praeckel@kirche-nienstedten.de
Anschrift: Rupertistraße 37, 22609 Hamburg

Profil: Dr. Mathias Schlichting

Dr. Mathias Schlichting

Jahrgang 1957, verheiratet, eine Tochter. Von Beruf Rechtsanwalt und Wirtschaftsmediator. 

Seit Jahrzehnten besteht eine enge Verbundenheit unserer Familie zur Kirchengemeinde Nienstedten: Meine Frau ist in Nienstedten getauft und konfirmiert worden, vor über 26 Jahren haben wir dort geheiratet. Die Zeit unserer Tochter in der Kita „Rupertistraße“ hat mich dazu inspiriert, aktiv im Kita-Ausschuss mitzuwirken. Unsere Tochter wurde ebenfalls in unserer Kirche getauft und ist Absolventin des ersten Teils des Frühkonfirmandenunterrichts. 

Ich bin Schatzmeister des Verein zur Förderung der Kirchengemeinde Nienstedten e.V. Darüber hinaus engagiere ich mich im Finanzausschuss und als Beauftragter Ökumene sowie bei der Altenheimstiftung.


Telefon: +49 40 828744 (Kirchenbüro)
E-Mail: mathias.schlichting@kirche-nienstedten.de
Anschrift: c/o Kirchenbüro, Nienstedtener Marktplatz 19a, 22609 Hamburg

Profil: Pastor Dr. Christoph Schroeder

Seit dem 1. Oktober 2018 bin ich Pastor in Nienstedten. Davor war ich 19 Jahre lang Pastor in der Kirchengemeinde Großhansdorf. Ich bin verheiratet mit Tomma Schroeder-Harms, Kirchenmusikerin und Grundschullehrerin. Wir haben vier Töchter im Alter von 15, 13, 10 und 7 Jahren und einen Hund.

Geboren bin ich 1964 in Brake an der Unterweser und mit fünf Geschwistern in Bochum, Geesthacht, Buenos Aires und Lübeck aufgewachsen. Ich habe Theologie studiert, weil mich die vielschichtigen Geschichten der Bibel nicht loslassen. Sie führen hinein ins Geheimnis der Welt, erschließen die Wirklichkeit in ihrer Tiefe, sie sind unerschöpflich. Ich habe über die Gottesvorstellungen in den Psalmen promoviert und mich in den letzten Jahren in das Johannesevangelium vertieft („Leben in Fülle. Eine Theologie des Johannesevangeliums“, Stuttgart 2016).

Ich glaube, dass Gott mit uns ist in Glück und Trauer; er stellt unsere Füße auf weiten Raum und lässt uns auf dem Weg durch dunkle Täler nicht allein. Er begegnet uns in anderen Menschen und will in uns selbst erkennbar werden. Im Miteinander erfahren wir seine Kraft – sie macht selig. Deshalb feiere ich gerne Gottesdienste und begleite Menschen bei ihrer Suche nach dem, was das Leben trägt – in der Seelsorge, bei Taufen, Trauungen und Beerdigungen.

Ich finde es schön, wenn Kinder und Erwachsene gemeinsam spielen, basteln, kochen und Gottesdienst feiern. Deshalb veranstalte ich gerne Familienfreizeiten. Ein wunderbarer Ort für solch ein gemeinsames Wochenende ist das Jugendschloss Neu-Sammit, einmalig in der Nähe von Güstrow in der Nossentiner Heide an einem See gelegen.


Telefon: +49 40 828455
E-Mail: christoph.schroeder@kirche-nienstedten.de
Anschrift: Elbchaussee 408, 22609 Hamburg

Profil: Dr. Kathrin Weinhardt

Dr. Kathrin Weinhardt

Jahrgang 1970, verheiratet, vier Kinder, Apothekerin in der pharmazeutischen Industrie.

Durch meine Erfahrung als Elternratsvorsitzende an der Grundschule Schulkamp würde ich gern ein Bindeglied zwischen Schule und Kirche darstellen und die Zusammenarbeit intensivieren. Ob „Luther-Werkstatt“ oder die kirchliche Einschulungsfeier: Es gibt viele Momente, in denen Kirche Kontakt zu allen Kindern am Schulkamp aufnehmen kann. Besonders am Herzen liegen mir die Musik- und Jugendarbeit.


Telefon: +49 40 828744 (Kirchenbüro)
E-Mail: kathrin.weinhardt@kirche-nienstedten.de
Anschrift: c/o Kirchenbüro, Nienstedtener Marktplatz 19a, 22609 Hamburg

Profil: Sebastian Wieske

Sebastian Wieske

Jahrgang 1998. Getauft und konfirmiert wurde ich in Nienstedten. Nach meiner Konfirmation 2013 bin ich in die Jugendgruppe eingetreten und kurz danach in den Jugendausschuss. Ich ging auf das Gymnasium Christaneum und habe dort im Jahr 2017 mein Abitur absolviert. Momentan mache ich hier in Hamburg eine Ausbildung zum Schifffahrtskaufmann. In unserer Kirchengemeinde engagiere ich mich besonders in der Jugendarbeit und bin seit meiner Wahl zum Kirchengemeinderatsmitglied 2017 Vorsitzender im Jugendausschuss. Ich sitze aber auch im Finanz- und im Internetausschuss.

Besonders viel Freude bereitet es mir, meine eigenen Ideen und Erfahrungen, welche ich als Gemeindemitglied und besonders in der Jugendarbeit gemacht habe, nun mit in die Arbeit des Kirchengemeinderates einfließen zulassen und somit auch das zukünftige Gemeindeleben ein wenig mitprägen zu dürfen.


Telefon: +49 40 828744 (Kirchenbüro)
E-Mail: sebastian.wieske@kirche-nienstedten.de
Anschrift: c/o Kirchenbüro, Nienstedtener Marktplatz 19a, 22609 Hamburg